Juni 2019

19.00–20.30 Uhr, Over the Moon. Music & Space

Eine musikalische Reise durch den Weltraum mit Gesang und Klavier: Susanne Mecklenburg, Sängerin und Satellit-Missionsmanagerin der European Space Agency in Rom, und Pianist William Hancox interpretieren herausragende Stücke der Musikgeschichte zum Thema Mond. Den musikalischen Rahmen bilden Stücke von Händel über Schumann, Debussy und Britten bis hin zu Eisler-Balladen. Dabei wechseln sich Gesangsdarbietungen, Solo-Klavierstücke und Geschichten zum Hintergrund der Stücke traumhaft ab.

Genau genommen geht diese Reise gar nicht zum Mond, sondern in unsere innere Welt, in der sich Eindrücke und Empfindungen im Laufe der Jahrhunderte ständig wandeln. Was bleibt, ist eine Frage: Was denken Sie, wenn Sie an den Mond denken?

Ort: Burghaldenhaus. Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.museumburghalde.ch
Anmeldung unter: , 062 891 66 70

September 2019

Prähistorische Felsbilder und der NASA-Mondphasenkalender

Die Tages-Exkursion führt uns zu der mittelalterlichen Burganlage Hohenrätien und zu den prähistorischen Felsritzzeichnungen auf Carschenna in den Bündner Bergen. Bis heute geben geometrischen Figuren und Symbole in den 11 grossen Steinplatten Rätsel auf. Wir hören eine der möglichen Erklärungen, die direkt mit den Gestirnen in Verbindung steht. Bei köstlichen Bündner Spezialitäten werden Burgherr Ruedi und Burgherrin Barbara Jecklin die Legende von Raubritter Kuno, die Entdeckung vom octagonalen Taufbecken und die Wiederherstellung der Burganlage zum besten geben...

Treffpunkt: Bahnhof Lenzburg / Bahnhof Thusis (Tagesprogramm wird rechtzeitig bekannt gegeben)
Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde, Lenzburg


Oktober 2019

Schatzkammer Liechtenstein

Wir haben die Gelegenheit mit dem Direktor des Liechtensteinischen LandesMuseums und der Schatzkammer in Vaduz, Prof. Dr. Rainer Vollkommer, herausragende Objekte zu begutachten. Highlight der Exkursion ist das Mondgestein, welches der US- amerikanische Präsident Richard Nixon Liechtenstein geschenkt hat. Im Anschluss gemeinsame Weindegustation im geographischen Dreieck.

Treffpunkt: Bahnhof Lenzburg / Schatzkammer, Vaduz. Details werden in Bälde hier bekanntgegeben.
Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde, Lenzburg in Kooperation mit Liechtensteinisches LandesMuseum, Vaduz

Dezember 2019

19.00 Uhr, Die Tageszeiten in der Mythologie

Die Tageszeiten tauchen als Allegorien in der Kunstgeschichte des Abendlandes bereits im Altertum auf. In diesem bebilderten Expertenvortrag führt uns Kunsthistoriker Dr. Marc Philip Seidel durch die verschiedenen Jahrhunderte und stellt herausragende Gemälde aus der näheren und weiteren Umgebung vor.

Treffpunkt: Museum Burghalde, Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.museumburghalde.ch
Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde in Kooperation mit De Grada Research.