April 2019

Ausstellung: Juri Gagarin - Ikone der Raumfahrt

Der Mondlandung vor 50 Jahren geht eine mehrjährige Phase aus Visionen, Erkundungen und Teilerfolgen voran. 1960 wird Juri Alexejewitsch Gagarin (1934-1968) als erster Kosmonaut für eine Mission ins All ausgewählt. Am 12. April 1961 absolviert der 27-jährige Pilot mit dem Raumschiff Wostok 1 seinen spektakulären Raumflug und und geht mit seiner Erdumrundung in 108 Minuten als Held der Sowjetunion in die Geschichtsbücher ein. Sein Porträt findet sich ikonengleich auf wertvollen russischen Lackminiaturen, Postkarten, Medaillen und Briefmarken. In Form einer Pop Up-Ausstellung zeigt das Ikonenmuseum ausgewählte Exponate.

Kuration: Museum Burghalde
Ausstellung während der Öffnungszeiten des Museums
Ort: Ikonenmuseum / Museum Burghalde, Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.ikonenmuseum.ch

August 2019

12.15–13.00 Uhr, Mondhörner - Geheimnisvolle Formen der Bronzezeit

Sie sind das grösste ungelöste Rätsel der Bronzezeit. Mondhörner aus gebranntem Ton werden regelmässig auf Ausgrabungen entdeckt. Doch wozu dienten diese Objekte in der damaligen Zeit? Der Kurator der archäologischen Ausstellung berichtet über wilde Spekulationen, abgefahrene Theorien und schlüssige Antworten. Während dem anschliessenden Imbiss können die Funde im Dietschi-Stübli im Museum Burghalde Original bestaunt werden.

Ort: Museum Burghalde, Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.museumburghalde.ch

Anmeldung erforderlich unter 062 891 66 70 oder burghalde@lenzburg.ch.

Kosten: 15.- pro Person inkl. Imbiss.


September 2019

Prähistorische Felsbilder und der NASA-Mondphasenkalender

Die Tages-Exkursion führt uns zu der mittelalterlichen Burganlage Hohenrätien und zu den prähistorischen Felsritzzeichnungen auf Carschenna in den Bündner Bergen. Bis heute geben geometrischen Figuren und Symbole in den 11 grossen Steinplatten Rätsel auf. Wir hören eine der möglichen Erklärungen, die direkt mit den Gestirnen in Verbindung steht. Bei köstlichen Bündner Spezialitäten (Mittag) werden Burgherr Ruedi und Burgherrin Barbara Jecklin die Legende von Raubritter Kuno, die Entdeckung vom octagonalen Taufbecken und die Wiederherstellung der Burganlage zum Besten geben...
Mitbringen: Gutes Schuhwerk und allwettertaugliche Kleidung. Kleidung für unterwegs.
Exkursionsleiter: Dr. Marc Philip Seidel, Leiter Historische Sammlungen, Museum Burghalde, Lenzburg

Hinreise:
07:45 Uhr: Treffpunkt: Bahnhof Lenzburg, auf dem Gleis.
08:00 Uhr: Gemeinsame Abfahrt ab Lenzburg Bahnhof

Rückreise:
18:33 Uhr: Abfahrt ab Thusis Bahnhof
20:23 Uhr: Ankunft in Zürich HB / 20:57 Ankunft in Lenzburg

Das detaillierte Programm erhalten Sie nach Anmeldung.

Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde, Lenzburg


Oktober 2019

Schatzkammer Liechtenstein

Wir haben die Gelegenheit mit dem Direktor des Liechtensteinischen LandesMuseums und der Schatzkammer in Vaduz, Prof. Dr. Rainer Vollkommer, herausragende Objekte zu begutachten. Highlight der Exkursion ist das Mondgestein, welches der US- amerikanische Präsident Richard Nixon Liechtenstein geschenkt hat. Im Anschluss gemeinsame Weindegustation im geographischen Dreieck.

Treffpunkt: Bahnhof Lenzburg / Schatzkammer, Vaduz. Details werden in Bälde hier bekanntgegeben.
Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde, Lenzburg in Kooperation mit Liechtensteinisches LandesMuseum, Vaduz

November 2019

Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

Die Geschichte der Mondfahrt muss neu geschrieben werden. In den 1950er Jahren beobachtet eine kleine, wissbegierige Maus in Amerika jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr und kommt zu der Überzeugung, dass der Mond aus Stein ist und von der Sonne angeschienen wird, während ihre Artgenossen immer noch glauben, dass er ein riesiger Käse sei. Die kleine Maus fasst einen grossen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!

Mann und Maus begeben sich heute auf die Spur dieses unglaublichen Abenteuers. Sie stellen anhand der gefundenen Pläne Flugversuche an, deuten verschiedene Funde und erzählen so mit Spielsachen und anderen Objekten die Geschichte der ersten Reise eines Lebewesens zum Mond, 14 Jahre vor Neil Armstrong. Figuren- und Objekttheater für die ganze Familie. www.mathiasen.ch/armstrong

Veranstalter: Museum Burghalde
Organisation: Bühne im familie+
Vorstellungen: 16. November, 14 Uhr / 17. November, 11 Uhr
Ort: Familienzentrum familie+, Walkeweg 18, 5600 Lenzburg
Reservation: buehne@familie-plus.ch

Das Projekt wird unterstützt vom Aargauer Kuratorium

Dezember 2019

19.00 Uhr, Die Tageszeiten in der Mythologie

Die Tageszeiten tauchen als Allegorien in der Kunstgeschichte des Abendlandes bereits im Altertum auf. In diesem bebilderten Expertenvortrag führt uns Kunsthistoriker Dr. Marc Philip Seidel durch die verschiedenen Jahrhunderte und stellt herausragende Gemälde aus der näheren und weiteren Umgebung vor.

Treffpunkt: Museum Burghalde, Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.museumburghalde.ch
Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde in Kooperation mit De Grada Research.

Sagenwanderung durch den Lenzburger Wald

In unserem Lenzburger Wald tauchen wir ein in die Sagen und Legenden von nah und fern. Sagenspaziergang für Klein und Gross.

Treffpunkt: Museum Burghalde, Schlossgasse 23, 5600 Lenzburg. www.museumburghalde.ch

Anmeldung: , 062 891 66 70

Organisation: Museum Burghalde, Lenzburg